Burgschule Verlässliche Halbtagsgrundschule Lebus

Vorschaubild

Frau Andrea Perlwitz

Lindenstr. 31
15326 Lebus

Telefon (033604) 63897
Telefax (033604) 449049

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.burgschule-lebus.de

Unsere Grundschule ist eine Schule, die Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Orten und Ortsteilen beschult. Der Schulstandort ist  die Stadt Lebus  mit dem Stadtteil Wüste Kunersdorf und den Ortsteilen Wulkow und Schönfließ. Zum Einzugsbereich unserer Burgschule gehören auch die Orte Podelzig und Reitwein.


Mit Bussen ist unsere Schule erreichbar.

Unser Schulgelände befindet sich nahe der Altstadt abseits der Hauptstraße. Der Komplex besteht aus dem Schulgelände, dem Gebäude der Kindertagesstätte und der Turnhalle mit einer Kleinsportanlage. Zum Schulgelände gehört auch eine Freilichtbühne. Im ehemaligen Heizhaus befinden sich eine kleine Küche, ein Fahrradunterstand, ein Raum für die Buskinder, die von Sozialbetreuern des Kinderrings Neuhardenberg beaufsichtigt werden.

 

 

Burgschule  Foto: Info Punkt Lebus                                     Eingang in Schulgebäude  Foto: Info Punkt Lebus

 

 

 

 

 

 

 

 

Innen  Foto: Info Punkt Lebus                               Klassenzimmer Foto: Info Punkt Lebus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Küche AG   Foto: Info Punkt Lebus                                    AG Gebäude  Foto: Info Punkt Lebus       

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Saal  Foto: Info Punkt Lebus                                        Spielplatz Foto: Info Punkt Lebus

 

 

 

 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

Ho, ho, ho, auf zum Weihnachtsmarkt der Burgschule Lebus!

(01.12.2022)

Am Donnerstag, dem 08.12.2022 findet in der Zeit von 15 – 17 Uhr erstmalig auf dem Schulgelände und im Schulgebäude der Burgschule Lebus ein Weihnachtsmarkt mit vielen Überraschungen statt.

 

Nähere Informationen findet ihr im Anhang.

Informationen zum Projekt "Eis meißeln" an unserer Schule

(29.11.2022)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

vom 01.12.2022 bis 08.12.2022 findet an unserer Schule das Kunstprojekt "Eis meißeln" statt,

das heißt Eisblöcke selbst schnitzen und gestalten. Die fertigen Eisskulpturen können Sie auf dem

Weihnachtsmarkt der Burgschule am 08.12.2022 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr bewundern.

 

Es meißelt an folgenden Tagen:

Donnerstag, 01.12.2022 - Klasse 1b und 3b
Freitag, 02.12.2022 - Klasse 5a und 5b

Montag, 05.12.2022 - Klasse 2a und 2b

Dienstag, 06.12.2022 - Klasse 4a und 4b

Mittwoch, 07.12.2022 - Klasse 1a und 3a

Donnerstag, 08.12.2022 - Klasse 6a und 6b

 

Bitte warme Bekleidung anziehen!

Viel Spaß bei diesem Kunstprojekt!

Radeln für´s Handwerk

(23.11.2022)

Am 20. September 2022 trafen sich die Klassen 6a und 6b mit ihren Fahrrädern auf dem Schulhof der Burgschule Lebus.

Nachdem unsere Fahrräder auf dem Transporter aufgeladen waren, fuhren wir gemeinsam mit dem Bus nach Frankfurt (Oder). Auf dem Rathausplatz angekommen, sahen wir schon viele andere Klassen.

Frisch gestärkt mit einem guten Frühstück, fuhren wir mit unseren Fahrrädern los.

Mario und Luigi, unsere Betreuer, riefen andauernd: „Drei nebeneinander und viele, viele hintereinander.“ So ging es die ganze Zeit, doch niemand hielt sich daran. Ganz weit vorne fuhr ein Auto mit Lautsprechern und Musik. Ein Kameramann war auch dabei. Wir machten viele Pausen, und fuhren dreimal ums Stadion in Frankfurt (Oder). Am Helenesee angekommen, parkten wir unsere Fahrräder hinter einem großen Haus. Ich sah sofort, dass es Popcorn gab und stellte mich sofort an.

Danach nutzten wir die vielen Spielmöglichkeiten und Hüpfburgen. Ich traf sogar noch einen früheren Klassenkameraden.

Zum Mittag gab es Nudeln mit Tomatensoße, was ganz super geschmeckt hat.

Zum Schluss wurden unsere Fahrräder in den Transporter eingeladen und wir fuhren mit einem Bus zur Schule zurück.

Das war ein gelungener Tag, auch wenn wir ausgepowert waren. Es hat uns sehr gut gefallen und wir würden es auch den zukünftigen 6. Klassen empfehlen, beim „Radeln fürs Handwerk“ mitzumachen.

Euer Schulreporter Moritz, Klasse 6a

Eltern- und Schülerinformation - Unfallversicherungsschutz

(14.10.2022)

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass für den gesetzlichen
Unfallversicherungsschutz gilt:
„Grundsätzlich sind die Schülerinnen und Schüler beim Besuch ihrer Einrichtung
gesetzlich unfallversichert sowie während der damit zusammenhängenden Wege. Unabhängig davon, ob der Weg z.B. zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Bus zurückgelegt
wird, besteht Versicherungsschutz...
(Weitere Informationen im Anhang Elternbrief Unfallversicherungsschutz)

Handwerk hat Zukunft

(12.10.2022)

Am Freitag, dem 26.08.2022, liefen wir (Klasse 6a) an der Oder entlang zum Handwerkercamp im Mückenbusch. Dort angekommen stellten wir fest, dass außer unserer Klasse noch andere Schulen vertreten waren.

Ich erblickte sofort viele Handwerksberufe, die sich dort in Form von Stationen vorstellten und freute mich schon darauf, alle Jobs auszuprobieren.

Bevor ich so richtig loslegen konnte, wurden wir erst einmal in Gruppen eingeteilt, meine Gruppe bekam die Nummer 16.

Als erstes gingen wir zum Rettungswagen, den wir uns auch von innen ansehen durften. Das war mächtig spannend für mich, weil ich noch nie in einem Rettungswagen war.

Es folgten noch Stationen zum Elektriker-, Tischler- und Raumausstatter-Beruf, um nur einige Beispiele zu nennen.

Pünktlich um 12:00 Uhr gab es Mittag, Kartoffelsuppe mit Bockwurst, das war sehr lecker. Die Schlange war länger als Mittwoch in der Aula.

Nach dem Essen ging meine Gruppe zur „Kosmetik“. Hier musste ich feststellen, dass ich für diesen Job völlig ungeeignet bin, denn ich habe Null-Fingerspitzengefühl.

Leider konnten wir nicht alle Jobs ausprobieren. Weil es zu heiß wurde und wir dort keine Abkühlung hatten, musste das Camp zeitiger beendet werden.

Zum Trost gab es noch Popcorn für alle.

Mit vielen neuen Berufsideen und kleinen Geschenken bepackt, gingen wir wieder gemeinsam zur Schule.

Für alle zukünftigen 6. Klassen kann ich diese Veranstaltung nur empfehlen, denn einen so tollen Eindruck von verschiedenen Handwerksberufen in so kurzer Zeit bekommt man nicht alle Tage.

Euer Schulreporter Moritz (Klasse 6a)

Waldschule - wir kommen!

(05.10.2022)

Am 06. September 2022 fuhren wir, die Klasse 5a und 3b zur Waldschule am Roggenbusch nach Müllrose.

Nach einem kurzen Frühstück haben wir besprochen, was wir an diesem Tag machen.  Eigentlich sollten wir etwas über das Thema „Fotosynthese“ erfahren, aber da wir das Thema schon im Sachunterricht Klasse 4 hatten, haben die Betreuer der Waldschule ihren Plan geändert und sind mit uns in den Wald gegangen. Dort haben wir das Spiel „Wolf und Reh“ und „Blätterbingo“ gespielt.

Am besten hat uns das Bauen von Hütten gefallen. Ihr fragt euch sicherlich, für wen wir Hütten gebaut haben, jedenfalls nicht für uns, sondern für die Igel, damit sie Winterschlaf halten können.

Zum Hütten bauen verwendeten wir alles, was man so im Wald finden kann, dabei haben wir von unserem Betreuer erfahren, dass Farnkraut gegen Zecken hilft. Also gut merken, falls  ihr mal im Wald seid oder dort übernachten wollt, immer Farne ins Zelt mitnehmen, dann habt ihr nächsten Morgen keine Zecken. Allerdings aufpassen, nicht am Farnkraut mit der Hand langziehen, das tut weh, kann bluten und brennen.

Nach dem Mittag durchstreiften wir den Igelpfad und meisterten das „Waldlabyrint“.

Als wir damit fertig waren, mussten wir leider schon wieder los, denn unser Bus zurück zur Schule wartete bereits auf uns.

Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch der Waldschule.

 

Eure Schulreporterinnen Maria und Hannah (Klasse 5a)

Hallo Klasse 1!

(28.09.2022)

Liebe Erstklässler,

wir hoffen, ihr habt euch in den ersten Wochen schon ein wenig in den Schulalltag eingelebt.

Das Stillsitzen fällt vielleicht einigen noch schwer, aber macht euch keine Sorgen, das wird besser. Schließlich sprechen wir aus eigener Erfahrung.

Wir wünschen euch für dieses Schuljahr viele schöne Erlebnisse mit euren Klassenlehrerinnen Frau Lamm und Frau Sandke.

Sollte eine Exkursion oder ein Erlebnis euch besonders gefallen haben, dann erzählt es uns, sodass wir auf unserer Homepage darüber berichten können.

Eure Schulreporter/-innnen

Es geht wieder los, auf ins neue Schuljahr!

(21.09.2022)

Hallo, liebe Homepage-Leser,

es ist kaum zu glauben, aber wir sind wieder da und wir hoffen, dass uns „Corona“ nicht wieder ausbremsen wird.

Wir, das sind in diesem Schuljahr: Hannah (5a), Maria (5a) und Moritz (6a), wollen euch durchs Schuljahr begleiten und über die verschiedenen Erlebnisse einzelner Klassen berichten.

Kleine Geschichten, Gedichte oder gute Witze sollen unsere Homepage zusätzlich bereichern.

Wir hoffen, dass möglichst viele Schüler, Lehrer, Erzieher, Eltern und Gäste unsere Homepage besuchen.

Eure Schulreporter/- innen


Veranstaltungen

08.12.​2022
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Weihnachtsmarkt der Burgschule Lebus
- auf dem Schulhof und im Schulgebäude - 15:00 Uhr Eröffnung in der Aula mit dem Theaterstück "Krippenspiel mit Hindernissen" [mehr]
 
22.12.​2022 bis
03.01.​2023
 
 

Fotoalben