Kinder- und Jugendhaus Lebus

Vorschaubild

Günter-Eich-Str. 1
15326 Lebus

Telefon (033604) 63782

Homepage: www.kinderring.eu/index.php?id=21

Das Kinder- und Jugendhaus befindet sich sowohl zentral als auch naturnah gelegen, nicht weit entfernt von der Oder und dem Amtsgarten Lebus. Das Haus bietet zwei sehr große Aufenthaltsräume, eine Küche, Toiletten, eine Kammer, einen Keller und einen großen Außenbereich, mit dazugehörender Spielwiese und Grillplatz. Hier gibt es für Kinder und Jugendliche vielfältige Möglichkeiten für Aktivitäten aller Art.

 

 

Specials

 

 

Billard, Tischtennis, Kicker, Dart, PC mit Internet (DSL), Fernseher, Playstation und Gesellschaftsspiele

 

 

offene Jugendarbeit

 

 

Ansprechpartner: M. Krüning

 

 

Hier kannst Du Billard, Kicker, Tischtennis und verschiedene Spiele spielen. Gelegentlich fahren wir auch Bowlen, feiern Feste und machen gemeinsame Ausflüge. Es gibt auch die Möglichkeit gemeinsam zu kochen und zu essen oder einfach nur abzuschalten und Freunde zu treffen.

 

 

 

 

Öffnungszeiten

 

 

Montag - Freitag von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

 

Kidstreff Lebus

 

Ansprechpartnerin: I. Schußmann

 

Bist Du aus Lebus oder der näheren Umgebung und zwischen 6 und 12 Jahren und hast Lust, Dich mit anderen Leuten zu treffen, Musik zu hören, miteinander zu quatschen, die Angebote unseres Hauses zu nutzen oder einfach nur mal woanders als zu Hause zu sein? Dann schau doch mal vorbei!

 

 

Öffnungszeiten

 

Montag bis Freitag: 13.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

 

Außerdem bieten wir an:

 

  • Ferienbetreuung 10.00 Uhr - 15.00 Uhr / aktueller Flyer jeweils kurz vor Ferienbeginn im Ki/Ju-haus
  • Wandertage
  • Arbeitsgemeinschaften im Ki/Ju-haus und der Burgschule / aktuelle Infos im Ki/Ju-haus
  • Projektstunden/Projekttage "soziales Lernen"
  • Streitschlichterausbildung an Grundschulen
  • verschiedene Werkshops / aktuelle Infos im Ki/Ju-haus
  • Möglichkeit soziale Praktika zu absolvieren

 

 

"Sprungbrett" in eine neue Perspektive

 

 

Seit dem 06.04.2009 hat das Jugendberufshilfeprojekt „Sprungbrett" seinen Sitz ebenfalls im Kinder/Jugendhaus Lebus. Grundlegendes Ziel ist die Verbesserung der individuellen Voraussetzungen junger Menschen für den Eintritt in die Berufswelt. Individuell oder sozial benachteiligte Jugendliche, denen im Anschluss an die Schulausbildung ein unmittelbarer Übergang in Ausbildung oder Beschäftigung nicht gelingt, arbeiten mit sozialpädagogischer Unterstützung an der Verbesserung ihrer persönlichen Lebenssituationen und nehmen an gezielten berufs- bzw. bildungsbezogenen Qualifizierungs- und Beschäftigungsmodulen teil. Das Jugendberufshilfeprojekt wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Jugendamt des Landkreises MOL konzipiert und aus Mitteln des Kreises, sowie des Europäischen Sozialfonds finanziert. Zielgruppe sind junge Menschen bis zum 21. Lebensjahr, die entweder ohne Förderanspruch sind, keinen Schulabschluss bzw. die Schule frühzeitig abgebrochen haben oder Abbrecher geförderter Maßnahmen bspw. durch die Agentur für Arbeit sind. Die Teilnehmer/innen werden maximal jeweils ca. 6 Monate unterstützt und begleitet durch ein 3 köpfiges Team: I. Schußmann/Projektleitung und A. Nowak/Teamleiter und F. Schiller/Teamleiter. Ansprechpartner sind:

 

  • I. Schußmann als Projektleiterin - 033604/63782
  • St. Hädicke (Jugendamt) - 03346/850580

 

 

Das Kinder/Jugendhaus Lebus ist Mitglied im Kooperationsverbund des Lokalen Aktionsplans MOL „Wege übers Land". Gemeinsam mit allen Verbundpartnern setzen wir uns für Demokratie und Toleranz ein.

 

 

 

 

Logo Kinder/Jugendhaus